Botox gegen Zähneknirschen, Bruxismus Berlin

Botox gegen Zähneknirschen bzw. Bruxismus ist ein neueres Behandlungsgebiet mit Botulinumtoxin A. In den Medien ist von einem „kleinen Pieks“ die Rede, der in den Musculus masseter ( Kaumuskulatur) und die sonst notwendigen Kauleisten obsolet macht. Botox wirkt dabei in erster Linie entspannend auf die Kiefermuskulatur und sorgt dafür, dass sich diese nach und nach zurückbildet. Eine Behandlung etwaiger psychischer Ursache kann im Kontext der Therapie aber naturgemäß nicht erfolgen.

Was ist Bruxismus?

Der Begriff Bruxismus stammt aus dem Griechischen und bezeichnet das – meist nächtliche – Zähneknirschen. Die Folgen sind weitreichend und bestehen sowohl in einem übermäßigen Verschleiß der Zähne als auch in einer Überbelastung des Zahnhalteapparats. Darüber hinaus treten durch Bruxismus Schädigungen am Kiefergelenk, an der Kaumuskulatrur und anderen Muskelpartien am Kopf auf. In der Folge drohen sogar Sehstörungen, Schwindel, Tinnitus und Übelkeit.

Die Krankheit ist relativ jung und wurde erst 1934 erstmals beschrieben. Das „Standardwerk“ stammt sogar erst aus dem Jahr 1991. Die Ursachen sind ebenfalls noch kaum erforscht und werden vielfach in psychischen Belastungen wie Stress vermutet. Auch wirken sich Alkohol, Nikotin und Koffein negativ auf Bruxismus aus und steigern das Risiko.

Wie werden Zähneknirschen bzw. Bruxismus behandelt?

Die Behandlung von Zähneknirschen und Bruxismus bzw. die Therapie der Masseter-Hypertrophie erfolgt bislang zumeist durch einfache Selbstmassagen oder eine Physiotherapie. Bei schweren Fällen wird auch eine so genannte „Knirscherschiene“ angefertigt, die den Verschleiss an den Zähnen eindämmt. Aufgrund der Komplexität der Anfertigung, die ein genaues Zusammenspiel von Zahnarzt und Zahntechniker erfordert, sind die Kosten oftmals hoch. Nach unserer Erfahrung kommen allerdings viele Patienten mit einer solchen Schiene nicht zurecht.

Eine hoch wirksame Alternative ist die gezielte Injektion von Botulinumtoxin in den Kaumuskel. Wenige Tage nach der Injektion in unserem BellaDerma Botox-Center, kommt es zu einer Entspannung der Kaumuskulatur und zu einer deutlichen Reduktion des Bruxismus.

Was leistet Botox gegen Zähneknirschen?

Der Ansatz von Botox gegen Zähneknirschen trägt der übermäßigen Ausbildung der Kaumuskeln Rechnung. Dadurch, dass diese Nacht für Nacht in Bewegung sind, entsteht übermäßig viel Kraft, die den Zähnen schadet.

Botox gegen Zähneknirschen bzw. Bruxismus wird in die Kiefermuskulatur eingespritzt und schwächt damit den Kaumuskel. Selbstverständlich kann dieser nach wie vor benutzt werden, hat nur seine übermäßige Funktionalität eingebüßt.

Die Wirksamkeit von Botox gegen Zähneknirschen zeigt sich schon nach wenigen Tagen. In manchen Fällen kann das Ergebnis zunächst asymetrisch sein, d.h. die Entspannung tritt auf einer Seite des Kiefers stärker auf, als auf der anderen. Mit der Zeit nivelliert sich dieser Effekt aber wieder und es wird eine langfristige Linderung erreicht.

Dadurch, dass die Botulinuminjektion in den Masseter sich um eine so genannte „Off Label“- Verabreichung handelt, kommen gleichermaßen Azzalure, Bocouture, Botox, Dysport, Vistabel und Xeomin in Frage. Empfohlen werden drei Behandlungen mit Botox im ersten Jahr und in der Folge zwei weitere Behandlungen, um den Bruxismus nachhaltig zu beseitigen.

→ Beratung beim übermäßigen Ausbildung der Kaumuskeln vom Facharzt in Berlin

Bei Interesse an einer Botox Behandlung gegen Zähneknirschen in Berlin Charlottenburg oder in Berlin Mitte lässt sich jederzeit ein unverbindlicher Beratungstermin vereinbaren. Das Berliner Botox-Center bietet die Masseter-Behandlung mit Botulinumtoxin an zwei zentralen Standorten an.

Zum einen finden Sie uns in der Joachimsthaler Straße, Ecke Kurfürstendamm, zum anderen in Berlin Mitte an der Kreuzung zwischen Friedrichstraße und Unter den Linden.

Schreiben Sie uns eine E-Mail an: mail@belladerma.de, benutzen Sie unser Kontakt Formular
oder rufen Sie uns an: Tel. (030) 88 92 92 20

Startseite → Botox

2x in Berlin

BellaDerma Berlin Ku'damm
vis a vis Kranzler Eck
Joachimsthaler Str. 10 / Kurfürstendamm
10719 Berlin Wilmersdorf-Charlottenburg

BellaDerma Berlin-Mitte
Lindencorso
Unter den Linden 21 / Friedrichstraße
10117 Berlin Mitte

Kontaktformular

Sie erreichen uns:
Mo-Fr.: 9.00-19.00 Uhr

(030) 88 92 92 20

Beratungen und Behandlungen mit Botox finden auf Wunsch auch Samstags und außerhalb der Geschäftszeiten in Berlin Charlottenburg statt.

Konkurrenz auf dem Botox-Markt: Revance fordert Allergan

to top