Augenringe entfernen in Berlin

Augenringe sorgen dafür, dass ein Gesicht müde und traurig aussieht. Aus medizinischer Sicht werden oft Schlafmangel oder Allergien als Auslöser genannt, doch existiert nachweislich auch eine genetische Prädisposition, die an bestimmten Positionen im Gesicht sichtbar wird. Wenn Sie Ihre Augenringe entfernen lassen, beseitigen Sie gleichzeitig auch die unschönen Tränensäcke. Im BellaDerma Fachzentrum für Schönheitschirurgie in Berlin wird dabei mit dem natürlichen Hyaluronsäure-Gel gearbeitet.

Wie lassen sich Augenringe entfernen?

Augenringe entfernen funktioniert in Form von Unterspritzung und Erhöhen des Volumens im oberen Mittelgesicht. Die Tränensäcke werden dabei genau genommen nicht behandelt, können jedoch gleichermaßen verschwinden.

Entscheidend für den Effekt sind dabei die Dicke der Haut im Bereich des unteren Augenlids, die Position des Arcus marginalis, Verschwinden des Unterhautfettgewebes im Gesicht sowie ggf. eine Hypertrophie des im Unterlid liegenden Muskels.

Dabei ist die Wirkung einer Unterspritzung mit Hyaluronsäure überaus unterschiedlich.

Auf Verfärbungen können wir jedoch keinerlei Einfluss nehmen.

Wie läuft das Augenringe entfernen ab?

Wenn Sie rund 20 Minuten Zeit einplanen, lassen sich problemlos Ihre Augenringe entfernen. Der Eingriff erfolgt ambulant und erfordert keinerlei Nachbehandlung. Im ersten Schritt wird der sensible Bereich mit einer speziellen Crème betäubt – danach wird mit einer überaus feinen Nadel gearbeitet. Natürlich können Sie ab dem ersten Tag wieder Ihren gewohnten Alltag aufnehmen und sogar Sport treiben. Möglich ist das Augenringe entfernen immer dann, wenn ein Defizit an Volumen die Ursache für die Augenringe ist und sich die Hyaluronsäure auf der Unterlage platzieren lässt. Gearbeitet wird meist mit 0,25 bis einem Milliliter Hyaluronsäure pro Auge. In manchen Fällen ist nach der ersten Behandlung eine weitere Auffüllung möglich, die den gewünschten Effekt verstärkt. Die Folge: Sie wirken deutlich verjüngt und frischer und die Wirkung stellt sich bereits unmittelbar nach der Behandlung ein.

Und die Nebenwirkungen?

Relevante Nebenwirkungen entstehen beim Augenringe entfernen normalerweise nicht. In seltenen Fällen kommt es zur Bildung von Hämatomen, die einem „blauen Auge“ gleichen aber meist innerhalb weniger Tage wieder verschwinden. Vorübergehende kleine Unebenheiten am Unterlid müssen Sie jedoch nach den meisten Behandlungen in Kauf nehmen.

→ Ihr Termin zum Entfernen ihre Augenringe in Berlin

Wenn Sie in Berlin Ihre Augenringe entfernen lassen möchten, steht Ihnen das BellaDerma Fachzentrum für Schönheitschirurgie gerne zur Seite. Der Eingriff findet an einem unserer beiden Standorte in Berlin-Charlottenburg, Joachimsthaler Straße / Ecke Kurfürstendamm oder in Berlin-Mitte, Unter den Linden / Ecke Friedrichstraße statt. Gerne führen wir zuvor ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch mit Ihnen. Wählen Sie hierfür die 030 88 92 92 20.

Hyaluronsäure in Berlin

Faltenunterspritzung in Berlin

Startseite → Botox-Behandlung

2x in Berlin

BellaDerma Berlin Ku'damm
vis a vis Kranzler Eck
Joachimsthaler Str. 10 / Kurfürstendamm
10719 Berlin Wilmersdorf-Charlottenburg

BellaDerma Berlin-Mitte
Lindencorso
Unter den Linden 21 / Friedrichstraße
10117 Berlin Mitte

Kontaktformular

Sie erreichen uns:
Mo-Fr.: 9.00-19.00 Uhr

(030) 88 92 92 20

Beratungen und Behandlungen mit Botox finden auf Wunsch auch Samstags und außerhalb der Geschäftszeiten in Berlin Charlottenburg statt.

Konkurrenz auf dem Botox-Markt: Revance fordert Allergan

to top